Logo

Momentan online :

 1 Besucher

Anzahl Nutzer seit dem 22. Mai 2003 :

 1045 Besucher

Größte Zahl gleichzeitiger Nutzer :

 24 Besucher (10.03.2009)

Aktuellste Neuigkeiten :

 29.02.2012

Letzter Eintrag im Forum :

 04.09.2016 | 21:50 Zum Thread

 

 

 

 
 
 
www.schattenburg.ch - Finsterbann - Nichtspielercharakter - Saetan Siankïir

Saetan Siankïir

Saetan Siankïir

Dieser Charakter wurde von Kim gespielt.

"Saetan ist hoch intelligent aber auch sehr still. Er hat viel durchgemacht doch redet er nicht gerne darüber."

Julién Dalamar
 

"So rätselhaft wie seine Ohren spitz, doch für einen Magier relativ vertrauenswürdig."

Kordilvar, Sohn von Ragnar und Luifa
 

"Ich trau ihm zwar als Kamerad aber nicht so recht als Freund. Zu wichtig sind ihm seine eigenen Ziele und zu viel verschweigt er vor uns. Manchmal glaube ich, dass wir einfach Leute, welche den selben Weg gehen und daher nützlich sind. Aber wenn sein Weg es verlangen würde, dann würde er uns im stich lassen, da bin ich mir sicher."

Leoram Tirandral
 

"Bei Saetan frag ich mich zuweilen, ob er es uns sagen würde, wüsste er darum, wie wir sterben werden. Vertrauenswürdig? Sicher, solange es in dem Sinne des Planes ist..."

Shevon al'Meronaan
 

Steckbrief

Name:

Saetan Siankíir Sirasil qu’Braska

Rufname:

-

Geschlecht:

Männlich

Rasse:

Elf

Klasse:

Magier Stufe 5 / Kleriker Stufe 1 / Fatespinner Stufe 1

Gesinnung:

neutral / gut

Gottheit:

Fharlaghn

Alter:

197 Jahre

Grösse:

1,62 Meter

Gewicht:

96 Pfund

Aussehen:

Er ist nicht sehr gross und eher schmächtig, was jedoch unter den weiten, fliessenden schwarzen Roben nur schwer zu erkennen ist. Seine feingeschnittenen Gesichtszüge und die feinen, schwarzen Augenbrauen betonen seine grossen, ausdrucksstarken Augen, die je nach Emotion Schattierung oder gar die Farbe verändern. Auch wenn sein Gesicht sehr ausdrucksstark ist, kontrolliert er seine Züge aussergewöhnlich gut und nur wenige können ihn lesen.
Er trägt seine schwarzen, glatten mit silber-grauen Strähnen durchsetzten Haare schulterlang und offen. Auch an den Schläfen sind die Haare silbergrau und bieten einen Hinweis auf sein Alter.
Er trägt die letzten drei Nägel jeder Hand lang und schwarz lackiert.
An jedem Ringfinger trägt er einen einfachen Ring. Der an der rechten Hand ist aus Silber und mit einem polierten Onyx besetzt, der an der Linken aus Platin und mit einem mit Facettenschliff versehenen, tiefgrünen Malachit besetzt. Zudem trägt der Ring an der linken Hand eine elfische Gravur auf der Innenseite.
Abgesehen vom sanduhrförmigen Amulett des Ordens trägt er keinen weiteren Schmuck.

Attribute

Stärke:

8

Geschicklichkeit:

20

Konstitution:

14

Intelligenz:

17

Weisheit:

13

Charisma:

10

Weitere Werte

Trefferpunkte:

41

Erfahrungspunkte:

23'574

Talente

Kernschuss

Charakter 1. Stufe

Wunders. Gegenst. herst.

Charakter 3. Stufe

Zauberstäbe herstellen

Magier 5. Stufe

Waffen und Rüstung herst.

Charakter 6. Stufe

Familiar

Arachnar
Arachnar
 

Archna, sein Familiar, ist eine der seltenen Goldenen Spinnen. Die Schicksalsweber, die eine Bindung mit einem Familiar eingehen, wählen meist eine der Goldenen Spinnen, den diese sind eine unschätzbare Hilfe beim Weben von Traumnetzen. Ausserhalb des Ordens sind Goldene Spinnen beinahe unbekannt.
Auch wenn Archana eine unersetzliche Gefährtin und teure Freundin ist, hält er sie meist verborgen, da viele Menschen negativ auf eine handtellergrosse Spinne reagieren.

Ausrüstung

Handschuh

Der erste permanente Gegenstand, den er selbst erschaffen hat leistet ihm nach wie vor gute Dienste. Das An’la’Shoc ist eine an einen Handschuh erinnernde Waffe, die kleine Kugeln aus elementarer Energie abfeuern kann. Das An’la’Shoc bezieht seine Energie aus Halbedelsteinen, die ausgetauscht werden können und die Art des Energiegeschosses bestimmen.
Als Standartaktion wird eine Energiekugel als Berührungsangriff auf Entfernung abgeschossen. Die Kugel verursacht 1w4 SP durch Wucht und 1w4 SP durch Energie.
 

Sanduhr

Seit er die Prüfung des Ordens bestanden und den Rang eines Webers errungen hat, trägt er das Erkennungszeichen des Ordens.
 

Dryadenstab
Bild: Adrian
 

Diesen Stab hat er von einer Dryade erhalten, die sie zu retten versuchten, als sie nach der Zerstörung Thalusa’s durch das Portal in Wald gestrandet sind. Die Dryade war auf der Flucht, nachdem ihr Baum geschändet wurde.
Der Stab ist ein Kampfstab +1, der auch auf der Traumebene wirkt. Zudem kann er einmal pro Tag Magie entdecken (bis zu fünf Minuten lang) und dreimal pro Tag zwei Magische Geschosse hervorrufen. Am oberen Ende trägt der Stab einen Blutstein, der einen Zauber bis zum dritten Grad speichern kann.

 

Letzte Änderung am 5.4.2009
 
www.schattenburg.ch