www.schattenburg.ch - Spielgruppe - Spielgruppe
Logo

Momentan online :

 1 Besucher

Anzahl Nutzer seit dem 22. Mai 2003 :

 610 Besucher

Größte Zahl gleichzeitiger Nutzer :

 24 Besucher (10.03.2009)

Aktuellste Neuigkeiten :

 29.02.2012

Letzter Eintrag im Forum :

 04.09.2016 | 21:50 Zum Thread

 

 

 

 
 
 
www.schattenburg.ch - Spielgruppe - Spielgruppe

Spielgruppe

Begonnen hatte alles mit dem Eintragen in die KOOP-Spielerdatenbank des ADRV...

Dies war eine inzwischen aufgelöste Internet-Platform, wo man in der eigenen Region nach Mitspielern oder Spielleitern suchen konnte. So entstanden im April 2001 die ersten Kontakte und schon kurz darauf trafen wir uns an einem regnerischen Wochenende zu unserer ersten AD&D-Spielrunde. Kim war dabei unser Spielleiter, denn er hatte damals als einziger schon seit längerer Zeit Pen and Paper-Rollenspiele gespielt und auch schon seit mehreren Jahren verschiedene AD&D-Gruppen geleitet. Aber auch dem Rest wurde schnell klar, dass wir ein Hobby entdeckt hatten, dass uns sehr viel Spass bereitet: das Rollenspiel!

Doch was ist ein Pen and Paper Rollenspiel überhaupt? Eine kurze Einführung darüber findest du auf der folgenden Seite [Rollenspiel].

So spielen wir seit jenem Frühling 2001 regelmässig und der Kern der Gruppe blieb über Jahre hinweg fast immer der selbe, auch wenn es im Laufe der Zeit die eine oder andere Fluktuation gegeben hat [Chronik]. Im Herbst 2005 kam es nun zu grösseren Veränderungen und vom ursprünglichen Kern sind nicht mehr viele übrig. Momentan sind wir fünf Spieler (zwei Frauen und drei Männer) mit Jahrgängen von 1972 bis 1982, welche alle aus der Region Basel stammen und inzwischen sogar alle im selben Quartier in Basel wohnen. Und so unterschiedlich das Alter der Mitglieder ist, so unterschiedlich sind auch unsere Berufe: von der Deutschstudentin bis zum Bankangestellten und von der Vermessungszeichnerin bis zum Biologen. Und so treffen wir uns (wenn möglich) jedes Wochenende, um dann den ganzen Tag bis weit in die Nacht hinein zu spielen. Und da es uns allen viel Spass macht, war es zB auch schon vorgekommen, dass wir erst aufhörten, als die Sonne bereits wieder aufging.

Wie gesagt, angefangen hat allem mit AD&D, doch vor ein paar Jahren wechselten wir auf D&D 3.0 und schlussendlich haben wir einen eigenen Regelmix aus D&D 3.0 und D&D 3.5 erstellt, da wir sowieso hauptsächlich in einem eigenen Kampagnen-Setting spielen: der Ersten Welt. Gelegentlich spielen wir auch noch Eberron, eine auf den D20-Regeln basierenden Kampagnenwelt. Ansonsten spielen wir noch Degenesis (eine PrimalPunk-Spielwelt) sowie Engel (ebenfalls ein Spielwelt im postapokalyptischen Europa). In Lauerstellung stehen auch noch Spielsysteme wie Agone, 7th sea und Wheel of Time.

 

Letzte Änderung am 15.12.2012
 
www.schattenburg.ch